Bornstedt (il) l Ein Reifenplatzer ist einem 67-jährigen Lkw-Fahrer am Montagabend zum Verhängnis geworden. Wie die Autobahnpolizei Börde am Dienstag berichtete, fuhr der Lkw-Fahrer in Richtung Hannover, als plötzlich nahe Bornstedt auf der A2 ein Reifen platzte. Der Laster schleuderte gegen die Mittelleitplanke, drehte sich und kam entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Spur zum Stehen. Der linke und der mittlere Fahrstreifen mussten für gut zwei Stunden gesperrt werden. Der Fahrer blieb unverletzt, am Lkw entstand erheblicher Schaden.