Sülzetal (mmt) l Ein 13-jähriges Mädchen ist am Sonnabend gegen 17.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Altenweddingen und Schwaneberg (Landkreis Börde) ums Leben gekommen. Sie war mit Freunden zu Fuß unterwegs und wurde von einem Auto erfasst.

Die 37-jährige Fahrerin war mit ihrem Pkw nach Angaben der Polizei auf der Kreisstraße 1263 aus Altenweddingen kommend in Richtung Schwaneberg unterwegs. Ungefähr einen Kilometer hinter Altenweddingen gingen das Mädchen zusammen mit einer 15-jährigen Freundin und einem 13-jährigen Freund am Straßenrand. Aus bisher ungeklärter Ursache wurde die 13-Jährige vom Auto erfasst und blieb dann auf dem Grünstreifen liegen. Das Auto hielt etwa 350 Meter hinter der Unfallstelle an.

Die 13-Jährige starb trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen aufgrund ihrer schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Nur leicht verletzt wurde die 15-Jährige, die durch den Zusammenstoß hinfiel. Die Unfallbeteiligten erlitten einen Schock und mussten medizinisch betreut werden. Die 15-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter mit der Rekonstruktion des Verkehrsunfalls beauftragt. Das Auto wurde sichergestellt. Die Straße war für etwa fünf Stunden voll gesperrt.