Landkreis Börde (tj) l Die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Börde ist leicht gestiegen. Mit 8168 Frauen und Männer waren 124 mehr ohne festen Job als noch im Januar. Die Arbeitslosenquote liegt bei 8,4 Prozent. Im Januar waren es noch 8,3 Prozent. Die wenigsten Arbeitslosen in ganz Sachsen-Anhalt hat der Agenturbereich Wolmirstedt zu bieten. Hier waren nur 6,9 Prozent der Menschen arbeitslos. Auch in Haldensleben (7,2 Prozent) und Wanzleben (8,4 Prozent) waren deutlich weniger Menschen ohne Job als im Landesvergleich. Lediglich Oschersleben liegt mit 12,5 Prozent deutlich über dem Landesschnitt von 11,3 Prozent.