Seit 150 Jahren wird in Haldensleben geturnt. 1861 hoben die Begründer des Turnsports in Haldensleben den Männer-Turn-Verein zu Neuhaldensleben aus der Taufe. Das Jubiläum soll im Mai mit einer Festveranstaltung gewürdigt werden. Für eine Ausstellung werden noch alte Fotos gesucht.

Haldensleben (jk). Eine der wichtigsten Stützen im Haldensleber Turnsport ist das "Bummi-Turnen" beim Haldensleber Sportclub für drei- bis sechsjährige Kinder. Jeden Montag von 16.30 bis 17.45 Uhr erlernen bis zu 50 Kinder das Abc des Turnens in der Sporthalle an der Zollstraße.

Eingeteilt in altersgerechte Gruppen geben sechs Übungsleiter und drei Helfer jede Woche ihr Wissen an die Kinder weiter. Spielerisch und fachgerecht werden die "Knirpse" mit den Geräten vertraut gemacht, ob am Boden, Balken, Reck, Barren oder Kasten. Kleine Geschicklichkeitsspiele, Ausdauer- und Beweglichkeitsübungen sowie lustige Tänze zur Musik lockern die Übungszeit auf. Gerade bei den Jüngsten sind dann anfängliche Tränen schnell getrocknet, die vertrauten Eltern vergessen und neue Kontakte zu anderen Kindern geknüpft. Oftmals vergeht die Übungszeit viel zu rasend vorbei und die Kinder freuen sich schon auf das nächste Wiedersehen beim Bummiturnen.

Ziel ist es aber auch, die vorgeschriebenen Pflichtübungen für die Kinder- und Jugendspiele im Landkreis zu erlernen. Hierfür werden die jüngeren Turnerinnen und Turner systematisch aufgebaut und gefördert.

Ein ganz besonderer Höhepunkt ist der "Bummiwettkampf" in der Vorweihnachtszeit in der Ohrelandhalle. Hier können die Kinder das bereits Erlernte vor den Eltern, Großeltern oder Bekannten zeigen. Zur Belohnung erhält dann jedes Kind eine Medaille, eine Urkunde und ein kleines Erinnerungsgeschenk.

Die so genannten "Maxis" und erfahrensten Turnerkinder nutzen die Gelegenheit, im Frühjahr am alljährlichem "Bummiwettkampf" in Magdeburg in der Bördelandhalle teilzunehmen. Hier ist das Siegertreppchen oftmals nur schwer zu "erklimmen".

Zum Ende eines Schuljahres findet das schon liebgewonnene Abschlussfest mit den Eltern und Geschwistern in der Ziegelei Hundisburg statt. Unsere zukünftigen Abc-Schützen werden dann vom Bummiturnen verabschiedet, um im neuen Schuljahr mittwochs weiter in der Ohrelandhalle bei den "Großen" zu trainieren.

Zu Beginn eines jeden Schuljahres können sich interessierte Eltern mit ihren Kindern (ab 3 Jahre) gern bei beim HSC anmelden, und zwar in der Geschäftsstelle des Haldensleber Sportclubs unter der Telefonnummer (03904) 44479 beziehungsweise bei Wanda Hübner unter Telefon (03904) 40161. Für Anmeldungen steht auch die E-Mailadresse "Turnen-inHaldensleben@yahoo.de" zur Verfügung.

Die Turnerabteilung feiert am Sonnabend, 21. Mai, das Jubiläum der 150-jährigen Turnerzeit in der Stadt Haldensleben. Alle ehemaligen Turner und Turnerinnen sind zu dieser Feier eingeladen.