Flechtingen. Abwechslungsreicher und vielseitiger hätte das Programms der "3 B\'s" wohl kaum sein können. Anlässlich des 1050. Ortsjubiläums hatten die drei Flechtinger Ortsteile Behnsdorf, Belsdorf und Böddensell unter dem Motto "Zusammen sind wir mehr. Die 3 B\'s gratulieren zum Jubiläum" ihre ganz persönlichen Wünsche zusammengefasst. Am Donnerstagabend drohte der Veranstaltungssaal im Haus der Jugend und Vereine das erste Mal aus allen Nähten zu platzen.

Bevor es überhaupt losgehen konnte, mussten noch mehrere Dutzend Stühle herangeschafft werden. Und trotzdem blieben für die Letzten aus Platzgründen doch nur noch Stehplätze.

Auf der Bühne moderierte der Behnsdorfer Matthias Spenn das Programm aus Gesang (Jubilate), Tanz (Kindertanzgruppe Behnsdorf, Seniorentänzer aus Flechtingen und Böddensell), Geschichtliches (Dietmar Schrenke aus Behnsdorf und Jochen Dettmer aus Belsdorf) und Spaß. So präsentierte Fritz Sulfrian einen unterhaltsamen Abriss aus 100 Jahren Fußball in Behnsdorf, ehe er mit seinen Freunden unter dem von Eltern einstmals formulierten Motto "Elf Freunde müsst ihr sein, um Siege zu erringen" Fußball-Lieder anstimmte, die für Stimmung sorgten. Auf den Höhepunkt des Abends schafften es aber wohl die drei (Böddenseller) Tenöre. Sie sind zwar nicht so weltberühmt wie ihre großen Vorbilder, dafür aber Weltklasse beim Auftritt. Nicht ohne Szenenapplaus und Zugabe-Rufe durften die drei elastischen Tänzer mit ihrem Titel "Aber dich gibt\'s nur einmal für mich" von der Bühne.

Für das leibliche Wohl hatten sich übrigens die Behnsdorfer Kameraden der freiwilligen Feuerwehr neben dem Haus der Jugend und Vereine am Grill postiert, während der Jugendklub Kaffee und Kuchen anbot. Die Klub-Einnahmen vom Tag der Jugend kommen dem Klub zugute.

   

Bilder