Garz (dha) l Mit einem Tag der offenen Tür wird am morgigen Sonnabend der neue Kulturstall auf den Havelhöfen in Garz offiziell eingeweiht. Beginn ist um 14 Uhr mit einer Kaffeezeit; für das leibliche Wohl dabei sorgen der Verein der Havelhöfe sowie der Orts- und Kulturverein Garz. Mit der Begrüßung der Gäste um 14.30 Uhr beginnt zugleich das Festprogramm, zunächst mit einleitenden Worten zur Entstehung der Kulturstätte. Dann können sich die Gäste in den neu entstandenen Räumen umschauen.

Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag von Karl-Heinz Gorges, Doreen Bäther, Susanne Schröder und Lilly Bäther, außerdem stellt sich der niederländische Klangkünstler Marcel van Cleef vor. Er schafft mit unterschiedlichen Percussionsinstrumenten aus aller Welt einzigartige Soundlandschaften. Auch werden Möglichkeiten von Workshops und Seminaren vorgestellt. Der Havelspinner Rainer Wittenburg bietet zum Beispiel Kurse zur Erlernung des Webens und Spinnens an. Barbara Winkelmann stellt ihre selbstgemalten Bilder aus. Die beiden Vereine suchen weitere Interessenten, die ihr Wissen und Können durch Workshops und Seminare auf den Havelhöfen weitervermitteln möchten. "Gerne sind wir auch an diesem Sonnabend für Gespräche und Anfragen dazu bereit", so die Orts- und Kulturvereinsvorsitzende Astrid Braunsdorf.

Zum Ausklang des Tages der offenen Tür tritt die Line-Dance Gruppe aus Rhinow auf.