"Kamern to Hus!" - dieser Schlachtruf des örtlichen Karnevalvereins KKK erscholl vor kurzem auch in der Kindertagesstätte Kamern. Die Nachwuchsjecken der großen Gruppe feierten zusammen mit ihren Erzieherinnen Yvonne Schönbein und Melanie Bartsch das Faschingsfest. Im Gruppenraum im Obergeschoss tobten Cowboys, Prinzessinnen, Piraten, Schmetterlinge aber auch Robin Hood oder eine Schildkröte mit den Luftballons herum. Natürlich durften Stuhl-, Luftballon- oder Zeitungstanz beim Fest nicht fehlen. Zu Beginn hatten sich alle am Buffet versammelt, was von den Eltern mitgebracht worden war. Danach stellte jeder sein Kostüm vor. Einige der Kinder tanzen im Programm des KKK mit. Derzeit sind 34 Kinder in der Kita - für den Krippenbereich gibt es sogar eine Warteliste. Foto: Ingo Freihorst