Stendal (ge). Kurz nach 7 Uhr fuhr sich am heutigen Donnerstag ein Lkw auf der Heerenern Straße fest. Für die folgenden drei Stunden war das mit Einschränkungen für den Verkehr auf dieser Zufahrtsstraße nach Stendal verbunden. Kurzzeitig musste die Heerener Straße auch gesperrt werden, um den Mercedes-Laster wieder auf die Straße zu hieven. Er war beim Versuch, an der Einmündung Hoher Weg zu wenden, auf rechten Bankettstreifen abgeglitten und kam dort aus eigener Kraft nicht mehr heraus.