Havelberg l "Der große Schuhbasar, zu dem wir vor einigen Tagen in die Havelberger Kleiderkammer eingeladen hatten, ist ein großer Erfolg gewesen", freut sich Annegret Steffen vom DRK-Ortsverein Havelberg-Land. Schon am ersten Verkaufstag sei der Andrang sehr groß gewesen. "Viele der Schuhe - vor allem mussten die Winterschuhe raus - sind weggegangen, aber auch andere Sachen aus der Kleiderkammer fanden einen neuen Besitzer", berichtet sie.

Trotzdem sind die meisten Regale in der Einrichtung noch bis oben hin vollgepackt. "Weshalb wir ab sofort den Startschuss zum großen Winterschlussverkauf in der DRK-Kleiderkammer geben", sagt Annegret Steffen. "Bis zum 27. Februar stehen unsere Räumlichkeiten auf dem Gelände der Kreisverwaltung in der Genthiner Straße und auch in der Sozialboutique in der Steinstraße zum Stöbern zur Verfügung. Willkommen sind dabei nicht nur bedürftige Personen, sondern auch alle anderen Frauen und Männer, die günstig gut erhaltene Winterbekleidung erstehen möchten. Es ist genug für alle da", versichert die Mitarbeiterin des DRK-Ortsvereins.

Alle Winterjacken, Pullover und ähnliche Sachen gehen pro Stück für nur einen Euro über den Ladentisch. Kindersachen kosten die Hälfte, also 50 Cent, und Kinderspielzeug sowie Plüschtiere werden gar kostenlos abgegeben.

Türen stehen von 9 bis 15 Uhr offen

Schuhe und Stiefel werden weiterhin beim Schuhbasar angeboten, der in einem separaten Raum ebenfalls bis zum 27. Februar aufgebaut bleibt. "Es lohnt sich also wirklich, der Kleiderkammer mal einen Besuch abzustatten", lädt Annegret Steffen in die Einrichtung ein. Für den Verkauf stehen die Türen derzeit an jedem Werktag von 9 bis 15 Uhr offen.