Stendal (smo) l Der Storch ist zurück und am Mittwoch, 26. Februar, auf dem alten Bäckereischornstein zwischen Staven- und Rathenower Straße gelandet. "So früh kam er noch nie", weiß Anwohnerin Gisela Müller aus ihren Beobachtungen. Für Vogelexperte Torsten Friedrichs sind die Störche nicht zu früh dran. "Viele Störche überwintern zum Teil in Spanien und nicht in Afrika." Die Störche ziehen nach Osten oder Westen. "Die Ostzieher überwintern häufig in Afrika. Die Störche, die nach Westen ziehen, bleiben häufig in Spanien, da dort viele Reisfelder einen großen Lebensraum bieten." Somit treffen die Störche aus Spanien früher bei uns ein.