Stendal (hä) l Wie die Stadt mitteilte liegt die Raser-Quote In Buchholz deutlich unter den erwarteten 800 Fahrzeugen täglich laut Testmessungen im Frühjahr. Scheinbar habe allein die Aufstellung der Blitzeranlage eine verkehrserzieherische Wirkung, teilte Sandra Slusarek, Pressesprecherin der Stadt, mit. Denn insgesamt wurden im Zeitraum vom 10. April bis zum 15. Mai 2651 Fahrzeuge registriert, die die Geschwindigkeit überschritten. In Richtung Stendal werde laut Pressesprecherin öfter zu schnell gefahren, als in Richtung Magdeburg. Zudem ergab die Auswertung der Blitzerbilanz, dass die meisten gemessenen Fahrzeuge bis zu 20 Km/h zu schnell fuhren, insgesamt 2409. Nur in vier Fällen wurde die Geschwindigkeit um bis zu 100 Km/h überschritten.