Havelberg (dha) l In zweieinhalb Wochen ist es wieder soweit: Auf der Stadtinsel wird am 19. Juli, einem Sonnabend, zum traditionellen Havelberger Inselfest eingeladen. Der Verein Insel- und Hafenfest hat dafür gemeinsam mit weiteren Interessenten ein buntes Programm vorbereitet. Es ist angelehnt an die erfolgreichen Feste der vergangenen Jahre.

Für den musikalischen Höhepunkt sorgt am Nachmittag ab 14.30 Uhr Schlagerstar Ulli Schwinge auf der Festbühne am Markt.

Musik gibt`s aber auch schon vor der offiziellen Eröffnung. Denn ab 9.30 Uhr zieht die Tangermünder Schalmeienkapelle durch die Straßen des Stadtzentrums. Um 10.05 Uhr begrüßt dann Bürgermeister Bernd Poloski die Gäste. Wie immer erfolgt diese Eröffnung des Inselfestes von der Bühne am Markt aus. Hier zeigen im Anschluss - gegen 10.15 Uhr - dann die Mitglieder der Kindertanzgruppe Arabeske ein buntes Programm. Nach den jungen Tänzerinnen betreten gegen 11 Uhr Käpt`n Blaubeere und das Blaue Herz die Festbühne, um mit ihrem Piratenprogramm vor allem das junge Publikum, aber auch alle anderen Zuschauer zu erfreuen.

Zur besten Kaffeezeit am Nachmittag plant der Verein "Blaue Herzen für Kinderfreundlichkeit" dann eine weitere Aktion: einen Kuchenbasar der Blauen Herzen. Der Erlös soll dem aktuell laufenden Ghana-Projekt zur Verfügung gestellt werden. Dessen Ziele bestehen zum einen darin, den einzigen Sport- und Fußballplatz in dem kleinen Ort Princess Town wieder so herzurichten, dass die Kinder und Jugendlichen hier vernünftige Bedingungen für den Schul- und den Freizeitsport vorfinden. Gegenwärtig befindet sich der Platz in einem katastrophalen, ja nahezu halsbrecherischen Zustand. Zum anderen soll das Projekt einer Gruppe junger Ghanaen die Möglichkeit eröffnen, zu einer Jugendbegegnung nach Havelberg und Umgebung zu kommen. Eine Reise, für die sie die nötigen Mittel in ihrem ganzen Leben nicht aufbringen könnten.

Außerdem ist ab 14 Uhr auf der Bühne die Modenschau "Desigual" zu sehen. Und bis in die Nacht hinein getanzt werden darf ab 18.30 Uhr mit der Magdeburger Band "Silent Song".

In der Scabellstraße, der Steinstraße und der Langen Straße bauen Händler ihre Stände auf. Mit dabei sind Töpferkunst, Holzspielzeug und Näherei. Viele Geschäfte haben geöffnet. Die Treckerfreunde aus Wulkau sorgen für nostalgische Fahrzeuge. Und auch die Kinder können sich auf Spiel und Spaß freuen.