Havelberg (dha) l Am Donnerstag, 25. September, finden ab 17 Uhr die letzten Baustellenführungen über die zukünftigen Buga-Gelände statt - wieder an allen fünf Buga-Standorten gleichzeitig. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu diesem letzten Gang über die Buga-Baustellen herzlich eingeladen.

Knapp 53 Hektar Fläche werden derzeit in den fünf Buga-Kommunen Brandenburg an der Havel, Premnitz, Rathenow, Amt Rhinow/Ortsteil Stölln und der Hansestadt Havelberg für die Bundesgartenschau im kommenden Jahr vorbereitet. Auf allen Baustellen ist tatkräftiges Baugeschehen zu sehen. "Immer mehr Details können gezeigt werden. Die Flächen nehmen Form an und lassen bereits einen Eindruck von dem aufkommen, was ab 18. April 2015 unsere Gäste begeistern wird", so Erhard Skupch, Geschäftsführer des Buga-Zweckverbandes.

Wer an einer der angebotenen Führungen teilnehmen möchte, wird gebeten, auf festes Schuhwerk zu achten und mindestens zweieinhalb Stunden Zeit einzuplanen. Es wird über alle Einzelflächen der Buga geführt.

Treffpunkt in Havelberg ist an der Sankt-Annen-Kapelle (Eingang Krugtorhohlweg).