Stendal (hä) l Die SPD hält daran fest, dass die Wähler durch eine Information der Stadtverwaltung auf den Nachwahltermin zur Briefwahl aufmerksam gemacht werden sollen. Bei der Stadtratssitzung am kommenden Montag wird die Fraktion die Mitte, zu der auch die FDP und die Piraten gehören, einen dementsprechenden Antrag einbringen. "Nachdem Herr Kleefeldt gesagt hat, dass es laut Wahlgesetz nicht vorgesehen ist, die Wähler nochmals zu informieren, beantragen wir nun die Information aller Haushalte", sagte Instenberg gestern auf Volksstimme-Nachfrage. Mehr lesen Sie in der nächsten gedruckten Ausgabe der Volksstimme oder im E-Paper.