Havelberg l Es ist eine schöne Tradition, dass die Havelberger Liedertafel alljährlich zum Herbstkonzert einlädt. Am vergangenen Sonnabend öffneten sich die Türen im Foyer der Grundschule "Am Eichenwald". Über 50 Zuhörer folgten der Einladung und ließen sich von der herbstlichen musikalischen Stimmung des 22-köpfigen Chores unter Leitung von Gottfried Förster in die trübe aber auch schöne Jahreszeit entführen.

Von den über 30 Titeln, die während der einstündigen Veranstaltung zu Gehör kamen, waren acht neu Einstudierte dabei. Dazu gehörten Stücke wie "Herbst", "Apfellese", "Birnenschmaus" oder "Es ist nun der Herbst gekommen".

Aber nicht nur der Chor sang an diesem Nachmittag. Auch die Zuhörer durften sich am Konzert beteiligen und sangen bei "Bunt sind schon die Wälder" zwei Strophen mit. Auch "Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da ..." sangen die Besucher mit. Und auch für "Auf, auf zum fröhlichen Jagen" war für die Zuhörer im Programm der Text abgedruckt. Zwei Instrumentalstücke trug das Chormitglied Katrin Rauls auf ihrer Querflöte vor.

Zum Abschluss des Konzertes gaben Chor und Zuhörer noch gemeinsam "Abend wird es wieder, über Wald und Feld" zum Besten.

Im Namen des Chores lud Edelgard Wildermuth alle zu einer gemeinsamen Kaffeetafel ein. Sie bedankte sich bei denjenigen, die die leckeren Kuchen gebacken hatten. In gemütlicher Runde ließen dann die Chormitglieder gemeinsam mit ihren Gästen den herbstlichen musikalischen Nachmittag ausklingen.

Am 20. Dezember gibt es dann das Weihnachtskonzert mit Solisten in der benachbarten großen Schul-Aula.

Bilder