Sandau (ifr) l Als Lehre aus der Vorjahresflut sollte in Sandau eine Arbeitsgruppe zum Hochwasserschutz gebildet werden, regte Bürgermeister Henry Wagner auf der Ratssitzung an. Jens Adamczyk könnte diese leiten, mit dabei sein sollten Landwirte, die Schule, das Heim und der Wehrleiter.

In der AG können die Ideen aus 2013 aufgegriffen und verarbeitet werden, bislang habe er nur ein Sammelsurium, berichtete Jens Adamczyk. So könnte ein Alarmordner angelegt werden - mit aktuellen Telefonnummern, einer Übersicht über vorhandene Technik und Gerätschaften, wo Kinder betreut oder wohin welche Bewohner evakuiert werden müssen. Auch kann bereits das Personal eingeteilt werden.

Wolfgang Hellwig wies darauf hin, dass auch die Höhen wichtig seien, um zu wissen, wann das Wasser wo ist.