Havelberg (dha) l Der Verein der Freunde und Förderer des Havelberger Prignitz-Museums gehört zu den Preisträgern des 20. Romanikpreises in Sachsen-Anhalt. In Beuster nahmen der Vereinsvorsitzende Harald Wildhagen und sein Stellvertreter Peter Reichel die Ehrung - eine Silbermedaille - entgegen. In der Laudation wurde vor allem die Förderung von Restaurierungen und der Einbau des Aufzugs für die Barrierefreiheit gewürdigt. Der Verein unterstützte auch die Herausgabe von wissenschaftlichen Publikationen zur Geschichte des Domes wie die Dissertation von Joachim Hoffmann und die Ergebnisse der Dombautagung im Tagungsband 2012. Die finanzielle Unterstützung der Museumsarbeit ist bei den knappen Kassen äußerst wichtig.