Stendal (bb) l Bei einer Schulsportveranstaltung am Donnerstagmorgen in Stendal auf dem Sportplatz am Galgenberg sind fünf Kinder zusammengebrochen und mussten notärztlich versorgt werden. Diese bestätigte die Leitstelle auf Nachfrage.

Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich um sportliche Überlastung von fünf Schülern der Comenius-Schule, die bei einem Lauf während des jährlichen Sportfestes einen Schwächeanfall bekamen. Es waren vier Rettungswagen sowie ein Notarzt im Einsatz. Die Kinder wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei war nach eigenen Angaben nicht involviert.