Schollene. Sie rocken und rocken und werden scheinbar nicht müde und denken noch nicht ans Aufgeben - auch nicht nach 33 Jahren! Ganze Generationen haben die electric\'s mit ihrer Musik durch ihre Jugendzeit begleitet. Auch heute halten zahlreiche Menschen der Region der Band die Treue und besuchen immer wieder voller Vergnügen deren Tanzveranstaltungen.

Für die zahlreichen Unterstützer, Auftraggeber und befreundeten Musiker organisieren die sechs Vollblutmusiker seit Jahren die Jahresparty. Diese fand Anfang April wieder im Speiseraum der Schollener Schule statt. Neben viel handgemachter Musik aus den zurückliegenden Jahren beweisen die Bandmitglieder bei diesen Veranstaltungen immer wieder gern ihr schauspielerisches Talent. In diesem Jahr stand die Veranstaltung unter dem Motto "Wegen der großen Nachfrage ..." In der Erläuterung zur Einladung hieß es: "In 2010 durfte die Band 45 Jahre ,electric\' erleben und möchte deshalb einen Rückblick auf das Schaffen der Rockmusiker auf den Bühnen des Landes geben." Die musikalischen Darbietungen a la electric ergänzten die Musiker mit den besten komödiantischen Darbietungen der letzten electric\'s-Jahrespartys. Mit diesen gelungenen musikalischen Sketchen strapazierten sie einmal mehr die Lachmuskeln der mehr als 60 geladenen Gäste.

Bei der Begrüßung der Gäste hatte electric-Urgestein Reinhard Düskau den Anwesenden klargemacht, dass es an dem Tag um die magischen 33 Jahre puren electric-Lebens geht. Denn 1965 gegründet, nach 18 Jahren in Ruhephase gegangen und 1996 wieder auferstanden, macht das zusammen 33 gemeinsame Jahre auf der Bühne.In vier Jahren jährt sich also zum 50. Mal der Tag, an dem die electric\'s das erste Mal auf der Bühne standen. Damit reihen sie sich würdevoll in die Namen der großen europäischen Bands wie Omega, Status Quo und Rolling Stones ein.

"Das 50-jährige Bühnenjubiläum würden wir schon noch gern feiern", so Bandchef Willi Nierzwicki, "dann sind einige von uns schon über 70 Jahre alt. Aber na und, was heißt das schon?"

Das nächste Mal im Elbe-Havel-Land zu erleben sind die electric\'s am 4. Juni auf der Bühne am Kamernschen See. Dann wird 15 Jahre nach dem Comeback gefeiert.

Bilder