Sandau (ifr). Der Auftakt im Vorjahr war gut angenommen worden, weshalb die Sandauer Tagesstätte auch in diesem Jahr wieder ein Kind-Eltern-Turnier ausrichtete. Zahlreiche Muttis und auch ein Vati hatten sich dazu vergangene Woche in der Turnhalle eingefunden, um gemeinsam mit ihrem Nachwuchs die Staffelspiele zu absolvieren.

Sackhüpfen, Eierlauf, Reifenwerfen und "Wagenrennen" standen unter anderem auf dem Plan. Die ganz Kleinen hatten eine eigene Station, wo sie von den Erzieherinnen betreut wurden. Hier durften sie auf Marienkäfer- und Mäuse-Wagen herumrollern.

Anschließend luden die Organisatoren zum gemütlichen Beisammensein vor der Turnhalle am Grill. Der Erlös vom Verkauf der Bratwürste soll mit für eine große Anschaffung gesammelt werden: Etwa 2000 Euro kostet ein großes Trampolin, welches auf dem Hof der Kita fest eingebaut werden soll.

Bilder