Vitzke (wmo) l Ein rücksichtsloses Überholmanöver führte am Montag fast zu einem Unfall auf der Bundesstraße 248 bei Vitzke. Ein Oldtimer-Lkw war hier gegen 17.20 Uhr aus Richtung Salzwedel kommend in einer Kolonne unterwegs, als plötzlich noch vor dem ersten Tempo-70-Bereich bei Vitzke von hinten auf der linken Spur ein BMW mit hoher Geschwindigkeit angerauscht kam. Und das trotz eines Kleinwagens im Gegenverkehr. Um einen Unfall zu vermeiden, bremste der Oldtimer ab und wich nach rechts in Richtung Fahrbahnrand aus. Der BMW-Fahrer bremste ebenfalls und scherte vor dem Lkw zunächst wieder in die Kolonne ein.

BMW hat rotes Kennzeichen mit Zahlenfolge 04889

Kaum war der Gegenverkehr vorbei, überholte der BMW-Fahrer trotz durchgezogener Mittellinie erneut mehrere Fahrzeuge. Die Polizei sucht jetzt den Raser, gegen den inzwischen eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung vorliegt. Der BMW älteren Baujahres hatte ein rotes Kennzeichen, von dem die Buchstaben H und L sowie die Zahlenfolge 04889 bekannt sind. Außerdem wird der Fahrer des entgegenkommenden Kleinwagens gesucht und Zeugen, die Angaben zu dessen Kennzeichen beziehungsweise zum Fahrer machen können.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel unter der Telefonnummer 03901/8480 und die Revierstation Diesdorf unter der Telefonnummer 03902/9393590 entgegen.