Klötze l Mit einer guten Nachricht für die Region wartete Klötzes Bürgermeister Matthias Mann am Mittwochabend auf. Während der Sitzung des städtischen Hauptausschusses im Ratssaal informierte er, dass Klötze wieder einen Drogerie-Markt bekommt. "Die Drogerie-Kette DM hat das ehemalige Grundstück des Stendaler Baukombinats an der Poppauer Straße übernommen. Das dort stehende Gebäude wird abgerissen und ein Neubau errichtet", erläuterte Matthias Mann. Baubeginn könnte dann im Frühjahr 2015 sein.

"Das ist ein großer Gewinn für die Einheitsgemeinde Klötze. Der neue Markt wertet das ganze Gebiet auf", freute sich der Bürgermeister.

Über ein Jahr liefen die Verhandlungen, um nach der Pleite der Schlecker-Märkte eine neue Drogerie in die Stadt zu holen. "Es gab Verhandlungen mit dem Grundstückseigentümer. Für eine Ansiedlung muss alles passen", begründete Matthias Mann den langen Zeitraum, "die Infrastruktur, der Einzugsbereich und anderes."

Entstehen wird ein Drogerie-Markt mit einer Verkaufsfläche von 602 Quadratmetern. Vor dem Gebäude sind 17 Stellplätze für Autos vorgesehen.

"Damit verschwindet ein weiterer Schandfleck in Klötze", ist Matthias Mann überzeugt.