Seinen 60. Geburtstag feiert das Apenburger Waldbad in diesem Jahr. Dazu ist am 20. Juni ein großes Fest geplant, dessen Höhepunkte die Organisatoren gestern vorstellten.

Apenburg l "Das Fest wird der Knaller und eine Riesenwerbung für unser Bad", da ist sich Jürgen Ulrich, Vorsitzender des Fördervereins Waldbad Apenburg, ganz sicher. Gemeinsam mit Familie Wernecke, die den Kiosk, die Bungalowsiedlung und den Campingplatz am Bad betreibt, und vielen freiwilligen Helfern soll am Sonnabend, 20. Juni, eine Geburtstagsparty rund um das Becken auf die Beine gestellt werden, die für alle Altersgruppen etwas bereit hält. Schließlich kann das Waldbad, das einst von den Apenburgern in Eigenleistungen gebaut wurde, auf sechs Jahrzehnte seines Bestehens zurückblicken.

Los geht es am 20. Juni um 13 Uhr. Nach einer kurzen Begrüßung wird Clown Tommy die Jüngsten bis 15 Uhr belustigen. Zugleich lädt der Arendseer Drachenbootverein zum Wettkampf im Becken ein. Verschiedene Mannschaften, die sich im Vorfeld frei bilden können, versuchen sich im Drachenboottauziehen. Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter 0175/8762554 oder 039001/909995 beziehungsweise via Facebook-Nachricht an Waldbad Apenburg möglich. Ein Team besteht aus sechs Personen. "Die ersten Anmeldungen liegen schon vor, auch von Vereinen", berichtete Anja Wernecke. Wer sich am Festtag noch spontan mit seiner Mannschaft anmeldet, soll ebenfalls zum Zuge kommen.

Am Nachmittag zeigt auch die Salzwedeler Wasserwacht ihr Können. Es wird ein Boot als Anschauungsobjekt ausgestellt und die Mitarbeiter präsentieren im und neben dem Becken ihre vielfältigen Aufgaben. Minigolf kann ebenfalls gespielt werden sowie Beach-Volleyball. Entsprechende Turniere werden je nach Interesse und Zahl der Mannschaften spontan vor Ort organisiert.

Auch für die Jüngsten wird einiges geboten. Die Kindertagesstätte baut eine Malstraße auf, es wird eine große Hüpfburg geben, das Spiel "Vier gewinnt" im XXL-Format und einen Luftballonwettbewerb. "Wessen Ballon die weiteste Strecke zurücklegt, der bekommt einen Preis", kündigte Jürgen Ulrich an.

Beachparty am Abend mit Musik und Limbo-Contest

Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag über gesorgt. "Wir grillen, Getränke stehen genügend bereit und am Nachmittag bietet die Apenburger Liedertafel Kaffee und Kuchen an", informierte Anja Wernecke. Mit einbringen in das Programm wollen sich zudem die Apenburger Angler mit ihrer Wurfscheibe und die Schützengilde, die an dem Wochenende ihr Schützenfest feiert, mit einigen Angeboten. So können sich die Besucher unter anderem im Bogenschießen ausprobieren. Der Spielmannszug der Apenburger Wehr tritt ebenfalls auf und auch die Winterfelder Tanzgruppe hat ihr Kommen zugesagt.

Am Abend, wenn das Bad schließt, geht es vor der kleinen Bühne nebenan weiter. Von 18 bis 20 Uhr steigt die Kinderbeachparty mit den DJs Mussel und Tim. Beide legen auch ab 21 Uhr zum Tanz für die Erwachsenen auf. Bei deren Beachparty wird es noch einmal richtig zur Sache gehen. "Es gibt eine Sekt- und Cocktailbar sowie einen Limbo-Wettbewerb, auf den wir schon sehr gespannt sind", verriet Anja Wernecke. Der Eintritt am Abend kostet vier Euro, tagsüber ist der normale Badeintritt zu entrichten. "Wobei Jahreskarten natürlich entsprechend gelten", betonte Jürgen Ulrich.

Die Organisatoren geben alles, um die Geburtstagsfete in den nächsten Tagen überregional bekannt zu machen, um so viele Besucher nach Apenburg zu locken. "Plakate sind bis nach Magdeburg gegangen", erzählte Anja Wernecke, die auch über Facebook kräftig für das Ereignis wirbt. Jetzt ist nur noch zu hoffen, dass das Wetter mitspielt.