Klötze (scm) l In das Einkaufszentrum am Hegefeld in Klötze möchte das Modehaus "kik" einziehen, und an der Poppauer Straße in Klötze will die Kette "DM" einen Drogeriemarkt bauen. Das ist schon seit geraumer Zeit klar. Doch es tut sich nichts. "Die Leute löchern mich schon. Was wird denn nun mit `kik` und `DM`?", wollte Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Schmidt (SPD) im Stadtrat wissen.

Bürgermeister Matthias Mann konnte ihm darauf aber keine zufriedenstellende Antwort geben. Wie sollte er auch. Denn: "Darauf haben wir keinen Einfluss." Fest stehe nur, dass die Baugenehmigung für die Drogerie vorliege. Weiter sei die Stadt in das Geschehen nicht involviert. Und im Falle von kik sei ihm lediglich bekannt, dass der Vermieter noch die Renovierung der Räumlichkeiten abschließen müsse.