Mit ihrem Staffelsieg in der Fußball-Landesliga haben sich die Blau-Weißen der C-Jugend Mittwochabend bei einer Feierstunde im Rathauskeller in das "Goldene Buch" der Stadt Wanzleben eintragen dürfen. Die Schützlinge von Trainer Patrick Horn hatten gleich in ihrer ersten Saison in jener Liga diesen Titel abgeräumt.

Wanzleben l Der Megahit "Atemlos" von Superstar Helene Fischer läuft bei den Kickern um Trainer Patrick Horn vor jedem Spiel. Der Song sorgt für Stimmung im Team. Selbst auf ihren Fan-Tassen und T-Shirts haben sie sich "Helenes Hit"-Zeile schon drucken lassen - und dass, obwohl sie weder atemlos, noch außer Puste, sondern fit wie ein Turnschuh sind. Nur so gelang es der Mannschaft, die ihre erste Saison in der Landesliga bestritten hat, auch gleich den Staffelsieg mit nach Hause zu nehmen. Nach einer intensiven Saison war die Titel-Sensation vor knapp vier Wochen dann perfekt. "Es ist viele Jahre her, dass eine Fußballmannschaft in unserer Region solch einen Titel geholt hat", erklärt Torsten Winkelmann, Vizepräsident des Kreissportbundes Börde.

Mit ihrer Erfolgsgeschichte und dem Titel in der Tasche durften sich jetzt die Jugendlichen vom Wanzleber Verein Blau-Weiß Empor in das "Goldene Buch" der Sarrestadt eintragen. Hier sind schon die Besuchereinträge von Musiklegenden wie die der Ost-Kultband "City" um Frontmann Toni Krahl zu finden. Auch Diskuswerfer Martin Wierig, der bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London gestartet war, durfte sich als gebürtiger Seehäuser bereits mit einem Autogramm und einem Foto auf einer Doppelseite verewigen.

Dieser "Goldene Buch"-Eintrag dürfte auch Mittelfeldspieler Max Winkelmann, der die Saison auf der "10" als "kleine Zaubermaus" bestritten hatte, in Erinnerung bleiben. Denn er hatte im Rahmen des feierlichen Empfangs von Bürgermeisterin Petra Hort Mittwochabend im Rathauskeller auch seinen 15. Geburtstag gefeiert.

Mit ihm durften sich auch die beiden Torwarte Dominic Ferchland und Toni Schulze, die in der Titel-Saison nur 19 Gegentore kassiert hatten, eintragen. Auch die Abwehrspieler Andreas Spiering, Ricardo Reinhardt, Erik Schulze, Lukas Hoppe, Dennis Hille, Niklas Trensch und Kevin Schmieder, die Mittelfeld-Kicker Dennis Henne, Lukas Magnus, Calvin Pescheck, Felix Helbig, Philip Reinhardt und Nick Neugebauer, die Stürmer Darrien Schröter, Jaime Horn und Marvin Carl durften ihr erstes "goldenes" Autogramm geben. Genauso wie die Mädchen, Lena Behrens und Lisa Daßler, die bis vor kurzem noch aktiv mitgespielen durften. Auch trotz der Altersspielbeschränkung werden die beiden weiterhin bei den Jungen trainieren "und sie lautstark anfeuern", merken Lena und Lisa an.

Den Startschuss um die Vorbereitung auf die Titelverteidigung kündigt Trainer Horn nebst seinen beiden Co-Trainern Marcus Merz und Jens Reinhardt bereits für den 28. Juli an. Trainiert wird im Bördestadion montags und mittwochs von 18 bis 20 Uhr. Die nächste Saison wird im September angepfiffen.