Die Finanzverwaltung der Gemeinde Sülzetal wechselt ihr Domizil. Sie verlässt die bisherigen Diensträume in der Grundschule Osterweddingen und wird in Kürze neue Räume in der Alten Dorfstraße 26 beziehen.

Sülzetal l Auf dem Hof des Rathauses, in dem die Gemeinde Sülzetal seit April 2001 ihren Verwaltungssitz hat, herrscht seit Tagen emsiges Treiben. Fahrzeuge treffen dort ein, schwer beladen mit Bürocontainern.

Monteure sind beschäftigt, diese künftigen Arbeitsräume in Position zu bringen. Ein Kran kommt zum Einsatz und setzt jeden Container an seinen vorbereiteten Platz. Kay Strauß, Mitarbeiter der Firma Algeco Wiedemar, erklärt das Vorgehen.

Container kein Dauerzustand

"Wir haben am Freitag Bodenplatten für insgesamt 14Container verlegt. Seit Montag sind wir dabei, die Container passgerecht aufzustellen und den kompletten Innenausbau vorzunehmen." Bis Freitag sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

"Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört", stellt Jörg Methner, Bürgermeister der Gemeinde Sülzetal, fest. "Für die Bürger und ihre Anliegen gibt es nun eine Anlaufstelle. Finanzverwaltung und Bauamt sind bequem über den Hof zu erreichen", so Methner. "Die Container sollen aber kein dauerhafter Zustand bleiben. Ziel ist der Umbau der eigentlichen Verwaltungsgebäude. Der Einsatz der Container wird uns dabei helfen, die Verwaltung zu zentralisieren und nach einer Lösung für geeignete Räume auf dem Gelände des Rathauses zu suchen", so Methner.

Die gesamte Verwaltung der Gemeinde Sülzetal bleibt am Freitag, 14. November, geschlossen. Grund ist die mit dem Umzug der Finanzverwaltung zusammenhängende Umstellung der Server.