Das DRK des Sülzetals, die Volkssolidarität und die Ortschaft hatten am Mittwoch die Langenweddinger Damenwelt zu einer Frauentagsfeier in das Bürgerhaus eingeladen.

Langenweddingen l Langenweddingens Ortsbürgermeisterin Jutta Spurek (Die Linke) begrüßte am Mittwoch die Damen dieser Ortschaft in der Einheitsgemeinde Sülzetal im Namen des Deutschen Roten Kreuzes zu einer Frauentagsfeier im Bürgerhaus. Zusammen mit der Ortschaft und der Volkssolidarität hatte das DRK zu dieser Frauentagsfeier eingeladen.

Wie Jutta Spurek sagte, spendierte die Ortschaft Langenweddingen den Frauen den Kaffee und den Kuchen, der ihnen bei der Feierstunde aus Anlass des Internationalen Frauentags serviert wurde. Das DRK des Sülzetals überraschte jede Frau mit einer Rose, die Ortsgruppe der Volkssolidarität spendierte allen Damen Pralinenkästen mit Weinbrandbohnen.

Eigentlich wollten Mädchen und Jungen der Grundschule Langenweddingen die Frauen mit einem kleinen Programm zu ihrem Ehrentag erfreuen. Doch der landesweite Lehrerstreik am Mittwoch machte diesem Plan einen Strich durch die Rechnung. Die Absage konnte den Langenweddinger Frauen jedoch die Stimmung nicht verderben. Getreu dem Motto eines Kaffeeklatsches tauschten sie die neuesten Nachrichten aus dem Dorf aus und sangen bekannte Lieder aus vergangenen Zeiten.

"Der Auftritt der Kinder wird aber nachgeholt", versicherte Jutta Spurek. Der Auftritt ist nunmehr für den Osterkaffeenachmittag am Donnerstag, 26. März, um 14 Uhr im Bürgerhaus Langenweddingen geplant. Der DRK-Osterkaffeenachmittag in Osterweddingen findet bereits am Montag, 23. März, um 14 Uhr in der Cafeteria des DRK-Alten- und Pflegeheims "Rusches Hof" statt. Beide Nachmittage stehen nach Jutta Spureks Auskunft unter der Überschrift "Allerlei rund ums Ei". Sie freut sich bereits jetzt auf viele Besucher, die Lust und Laune zu den vorösterlichen Veranstaltungen mitbringen sollen.

Bilder