Hohendodeleben l Demnächst werden sich die Hohendodeleber Grundschüler als Gärtner betätigen, denn in den neuen Hochbeeten auf dem Schulhof soll es künftig kräftig grünen und blühen. Die Saat liegt schon bereit.

Daran, dass der Hof der Friedrich-von-Matthisson-Grundschule umgestaltet wurde, hat der Schulförderverein einen erheblichen Anteil. "Ziel war es, die Attraktivität des Schulhofes zu steigern", nennt Nico Ludwig als Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule "Friedrich von Matthisson" den Hintergrund. Stück für Stück wurde das Vorhaben in den vergangenen Jahren umgesetzt, bis nun zum vergangenen Jahreswechsel noch eine Fläche von etwa 200 Quadratmetern auf ihre Umgestaltung wartete.

Nachdem der Förderverein die notwendigen finanziellen Mittel aus Mitgliedsbeiträgen, Einnahmen aus Altpapiersammlungen sowie Spenden zusammengetragen hatte, wurde auch ein Unternehmen gefunden, das die Ideen in die Tat umsetzte. So entstand vis-a-vis des Schulgebäudes für jede Klasse ein Hochbeet. Die Zwischenräume wurden als Wegflächen mit unterschiedlichen Materialien wie Rindenmulch oder Gehwegplatten aufgefüllt. So konnten auch die Bäume, die bereits vor etwa zwei Jahren als Schattenspender gepflanzt worden sind, in den kleinen "Schulgarten" integriert werden. Sitzmöglichkeiten sollen den Schülern künftig als Ruheoasen dienen. "Thematisch passt der Schulgarten auch zu dem Zertifikat `Gesunde Schule`, das unserer Schule verliehen wurde", erklärt Nico Ludwig. Er verweist darauf, dass bei der Schulhof-umgestaltung mit der Stadt Wanzleben-Börde zusammengearbeitet worden ist.

Doch ohne viele fleißige Unterstützer wäre die Realisierung des Projektes nicht möglich gewesen. Deshalb gilt der Dank des Fördervereinsvorsitzenden allen, die sich in irgendeiner Weise, sei es als Spender, als Unterstützer der Altpapiersammlungen, als Mitglied des Vereins oder als ausführendes Unternehmen, beteiligt haben.

Der Förderverein der Grundschule wurde 2010 gegründet und hat heute 77 Mitglieder. Diese wollen unterrichtliche und außerunterrichtliche Aktivitäten der Hohendodeleber Grundschule unterstützen. So werden beispielsweise Schulveranstaltungen mitgestaltet, Arbeitsgemeinschaften, schulische Gremien und Elterninitiativen unterstützt oder zusätzliches Lehr-, Lern- und Anschauungsmaterial sowie Ausstattungsgegenstände beschafft. Durch Mitgliedsbeiträge und die Sammlung von Spenden wird die finanzielle Basis geschaffen.