Harbke l Der Bergmannsverein bleibt in Frauenhand - zumindest auf der Führungsebene. Sieben der neun Vorstandsämter sind von Frauen besetzt worden, darunter die von den Mitgliedern wiedergewählte Vorsitzende, Corinna Schmidt. Die Bestätigung des Vorstands ist nicht zuletzt Ausdruck einer funktionierenden Vereinsarbeit seit der Neugründung vor 25 Jahren. Was auch Bürgermeister Werner Müller in seinem Grußwort zur Hauptversammlung der Bergmänner und -frauen betonte: "Ihr seid ein sehr rühriger Verein, der aktiv am gesellschaftlichen Leben in der Gemeinde teilnimmt und das kulturelle Leben entscheidend mitgestaltet sowie dabei hilft, Bergbautraditionen lebendig zu halten."

In ihrem Jahresbericht zog die alte und neue Vorsitzende "eine positive Bilanz zu den vielfältigen Aktivitäten im abgelaufenen Vereinsjahr" und gab zugleich eine Vorausschau auf die kommenden Monate: "2015 ist nicht nur das Festjahr der Gemeinde Harbke, in dem zahlreiche Veranstaltungen geplant sind, an denen wir uns beteiligen. Es ist auch für uns ein Jubiläumsjahr, was wir entsprechend würdigen wollen", so Corinna Schmidt. Höhepunkte sind wie in jedem Jahr das Bergmannskonzert (26. Juli) und die Barbarafeier (21. November). Zum Tag der Vereine in Harbke am 30. Mai werden die "Glück auf Anna"-Mitglieder in ihren Räumen in der Begegnungsstätte eine Ausstellung präsentieren, kündigte Schmidt des Weiteren an.

Unterstützt wird sie bei allen Vorhaben vom neu gewählten beziehungsweise bewährten Vorstand: ihrem Stellvertreter Dieter Gödecke, den Schriftführerinnen Carola Gödecke (auch Schatzmeisterin) und Ingeborg Egemann, der Beisitzerin Irmgard Müller, den Kassenprüferinnen Rita Stefanowski und Hanna Braumann, der Verbandsdelegierten Helga Schiefer sowie von Michael Schmidt, der weiterhin als Fahnenträger fungiert.

Bevor die Versammlung traditionell mit dem Steigerlied geschlossen wurde, bedankte sich Corinna Schmidt bei den Mitgliedern "für das mir erneut entgegengebrachte Vertrauen" und appellierte an ein "aktives Mitwirken aller im Jubiläumsjahr".