Oschersleben (yhe) l Am 2. Mai findet in Zielitz der kreisinterne Wettbewerb des DRK-Kreisverbandes Börde statt. Daran werden auch die Mitglieder der Wasserwacht Oschersleben mit zwei Mannschaften teilnehmen. "Insgesamt 17 Gruppen von der Wasserwacht und des Jugendrotkreuz wollen sich beteiligen. Bei diesem Wettstreit handelt es sich nicht nur um einen reinen Schwimmwettbewerb, sondern hier sind auch Kenntnisse rund um das Thema Rotes Kreuz und Erste Hilfe gefragt", berichtet Andrea Kaiser vom DRK in Oschersleben. Um für den Wettkampf gut gerüstet zu sein, haben sich die Mädchen und Jungen der Wasserwacht noch einmal getroffen, um mit ihren Trainern Jörg Jehniche und Günter Fuchs verschiedene Erste-Hilfe-Maßnahmen und diverse Knoten, die in der Wasserrettung zum Einsatz kommen, zu üben.