Bahrendorf l Zum vierten Mal veranstaltet der Radsportverein Osterweddingen (RSV) mit seinem Vorsitzenden Siegfried Kindler an der Spitze mit Unterstützung der Einheitsgemeinde Sülzetal und der Ortschaft in Bahrendorf ein Radsportrennen. Die Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalts im Einzelzeitfahren verschiedener Altersklassen findet am Sonnabend, 2. Mai, von 10 bis 15 Uhr auf den Straßen des Börde-Dorfes statt.

"Wir haben am Renntag um die 40 Helfer aus unserem Verein sowie von der Polizei und von den Feuerwehren aus Altenweddingen und Borne im Einsatz", freut sich Siegfried Kindler über die Unterstützung, die diese hochkarätige Radsportveranstaltung in der Region erfährt. Dabei beschränkt sich das Einsatzgebiet nicht nur auf das Sülzetal und damit auf den Landkreis Börde. Es geht über die Kreisgrenze hinaus in den Salzlandkreis. Die Rennstrecke führt nämlich von Bahrendorf über die Kreisstraße 1224 in Richtung Borne. Während die Radrennsportler in Bahrendorf starten und ins Ziel kommen, werden sie in Borne wenden.

Die Kreisstraße 1224 wird am Renntag von 9 bis 16 Uhr voll gesperrt. Die Feuerwehr stellt Streckenposten, der Betriebshof der Einheitsgemeinde kümmert sich um Umleitungsschilder, die Verkehrssicherung liegt in den Händen der Polizei. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Landesstraßen 69 und 50 sowie über die Bundesstraße 246a umgeleitet. Parkplätze sind in Bahrendorf in der Straße Am Sandberg, in der Siedlung und auf dem Feldweg zum Sportplatz eingerichtet.

Für die Ausrichtung dieses hochklassigen Wettbewerbs sind neben dem Radsportverein Osterweddingen die Einheitsgemeinde Sülzetal mit ihrem Ordnungsamt und ihrem Betriebshof, Feuerwehr, Polizei, Sülzetal-Bürgermeister Jörg Methner (SPD) und Bahrensdorfs Ortsbürgermeister Dietrich Ebering (CDU) verantwortlich.

Osterweddingens Radsportchef Siegfried Kindler betont, dass diese Landesmeisterschaft im Einzelzeitfahren in der Jugend und bei den Erwachsenen auf einem hohen sportlichen Niveau ausgefahren werde. Insgesamt gehen 177 Radfahrer an den Start, davon 27 vom Radsportverein Osterweddingen. Die Streckenlängen reichen von fünf bis 27 Kilometer. Die Siegerehrungen beginnen gegen 11.30 Uhr vor dem Organisationsbüro in Bahrendorf, Am Sandberg. Kindler hoffe auf viele Zuschauer an der Strecke.

Bilder