Diese 18 Neuntklässler aus dem Osterburger Markgraf-Albrecht-Gymnasium lesen in diesen Tagen im Unterricht mit ihrem Lehrer Mathias Fritze die Volksstimme. Die Jugendlichen beteiligen sich an dem Projekt "Schüler machen Zeitung" (SchmaZ). Dabei machen sie sich aber nicht nur mit dem Aufbau und den Inhalten der Volksstimme vertraut. Zum Projekt gehört auch, dass die Gymnasiasten selbst zum Kugelschreiber und zum Fotoapparat greifen und in die Rolle von Journalisten schlüpfen. In den kommenden Tagen wollen die Neuntklässler zu eigenen Themen recherchieren und sich im Formulieren von Zeitungsartikeln ausprobieren. Foto: Nico Maß