Stendal (nk) l Der mit 1000 Euro dotierte "Jugend forscht"-Schulpreis wurde am Donnerstag, 27. Februar, dem Rudolf-Hildebrand-Gymnasium verliehen. Schulleiterin Anne-Dore Meißner ist auch am Tag danach noch ganz überwältigt: "Das war eine sehr große Überraschung, denn die Konkurrenz war ja groß", sagte sie heute der Volksstimme. Das Geld wird den Schulpreis-Gewinnern zu einem späteren Zeitpunkt übergeben, aber die Direktorin weiß schon ganz genau, wofür die Schule es gebrauchen kann: "In Technik müssen wir immer investieren, seien es Beamer oder Laptops. So eine Summe verschafft uns auf jeden Fall einen schönen Freiraum." Mehr dazu in der nächsten gedruckten Ausgabe der Volksstimme und im E-Paper.