Osterburg l Das seit Monaten leerstehende Objekt im Osterburger Gewerbegebiet "Am Bültgraben", in dem bis 2012 ein großer Discounter ansässig war, wechselte seinen Besitzer und wird wieder belebt. Am gestrigen Dienstag nahm Unternehmer Arne Winterfeldt als neuer Eigentümer die Glückwünsche von Immobilienmakler Mirko Lux und von Volker Fuhrmann von der Immobilienverwaltung der VR-Bank Altenburger Land, dem ehemaligen Besitzer, entgegen.

Winterfeldt ist auf der Suche nach einem weiteren geeigneten Standort für einen Sonderpreis-Baumarkt in der Biesestadt fündig geworden. "Wir sind durchs Osterburger Gewerbegebiet gefahren und wurden auf dieses Gebäude aufmerksam", sagte der aus Rathenow stammende Unternehmer. Er hält den Ort für seinen insgesamt vierten Baumarkt für optimal. "In der ländlichen Region machen die Einwohner die handwerklichen Tätigkeiten noch selbst." Die Eröffnung des Marktes ist für Montag, 7.April, vorgesehen. Bereits in dieser Woche werden die Regale angefahren. "Und dann beginnt bereits das Einräumen."

Unternehmer stellt ein Quintett neu ein

Die aus dem Jahre 1997 stammende Immobilie, die der neue Besitzer auch nicht nur teilweise umbauen wird, fasst eine Größe von rund 1100 Quadratmetern, auf das sich das breitgefächerte Sortiment verteilen wird. An sechs Tagen in der Woche wird dann der zwischen einem Lebensmittel-Discounter und einem Gartenfachmarkt gelegene Baumarkt geöffnet sein.

Gestern lud der Unternehmer, der auch in Genthin, Magdeburg und Premnitz Märkte betreibt, drei Interessenten zum Vorstellungsgespräch. "Die Resonanz ist recht hoch", bekannte Winterfeldt. Neben ihm werden fünf Angestellte in Osterburg tätig sein. Alles Neueinstellungen. Mirko Lux machte deutlich, das es viele Anfragen hinsichtlich der Immobilie gab. Der Großteil der Interessenten hätte allerdings nicht diese vorhandenen Kapazitäten benötigt.