Seehausen (igu) l Am Montag, 21. Mai, legt das Beratungsmobil "Blickpunkt Auge" von 13 bis 15 Uhr einen Stopp auf dem Seehäuser Marktplatz ein.

"Blickpunkt Auge" ist ein neues, kostenloses und neutrales Beratungsangebot, das sich an Menschen mit Sehbeeinträchtigungen wendet, unabhängig von der Erkrankung und dem aktuellen Sehvermögen des Betroffenen. "Wir informieren, beraten und unterstützen zu verschiedensten Themen rund um die Augenerkrankung und das Leben mit einer Seheinschränkung", teilt das Berater-Team mit. Es gibt Infos beispielsweise über optische und weitere Hilfsmittel, über rechtliche und finanzielle Ansprüche, über berufliche Rehabilitation und Krankheitsbewältigung sowie Tipps und Hilfen für den Alltag mit einer Sehbeeinträchtigung. "Weiterhin bieten wir Orientierung und Hilfe durch den Austausch mit Gleichbetroffenen, Seminare und Kurse", heißt es in der Mitteilung des Berater-Teams von "Blickpunkt Auge".