Stendal (ge) l Am 9. November feierte Hans-Erich Schulze seinen 75. Geburtstag. Tags darauf, am gestrigen Montag, nahm der altmärkische Kreishandwerksmeister im Stendaler Altstadthotel das Defilee der Gratulanten ab, die den sympathischen wie streitbaren Vollbluthand-werker seit Jahren schätzen. Für Hans-Erich Schulze hieß das 20 Minuten Hände schütteln. Die Festrede hielt der Präsident der Magdeburger Handwerkskammer, Hagen Maurer, der Schulze für sein unermüdliches Engagement Respekt zollte: "Mit Dir hat das Handwerk in der Altmark eine Stimme, und die ist nicht gerade leise." Mehr dazu in der nächsten gedruckten Ausgabe der Volksstimme und im E-Paper.