Osterburg (fsc) l Eine knapp vier Meter lange Rosinenstolle wurde am ersten Adventsonntag in der St. Nicolaikirche zugunsten der Rekonstruktion der Buchholzorgel verkauft. Gespendet hatte sie die Konditorei Behrends.

Um 14.30 Uhr wurde die Riesenstolle angeschnitten. Das Zeremoniell vollzogen Erhard Schmitz vom Vorstand des Fördervereins Buchholzorgel, Pfarrerin Claudia Kuhn, Renate Böhm, Vorsitzende des Gemeindekirchenrates, Konrad Behrends, sowie Marlene Hero, die den Verkauf mit besorgte.

"Das vierte Jahr haben wir die Stolle zugunsten der Rekonstruktion der Orgel gebacken", sagte Konrad Behrends der Volksstimme. Und er fügte hinzu: "Damals wurde nach einer Idee gesucht, wie man die Finanzierung der Orgelreparatur unterstützen könne, und in die Aktion haben wir uns mit der Stolle eingebracht. Ich finde, das passt auch gut in die Adventszeit, die mit einer Spende für einen guten Zweck begonnen werden kann."