Osterburg (nim) l Die Bundestagsabgeordnete Marina Kermer und Landtagspolitiker Ralf Bergmann diskutierten am Dienstagabend mit Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Osterburg-Seehausen über aktuelle Themen. Während der vom Ortsvereinsvorsitzenden Rainer Moser moderierten Runde im Osterburger "Kanzler" warf Carlheinz Charlie auch die Frage nach der Nordverlängerung der A 14 auf. Der Bau der Trasse scheint zwar nach wie vor sicher. Insbesondere im Vergleich zu den Autobahnabschnitten in den beiden anderen Bundesländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern verlaufe der Fortgang der Arbeiten in Sachsen-Anhalt nur sehr schleppend, konstatierte Ralf Bergmann ernüchtert. "Unsere Bilanz sind lediglich fünf Kilometer Autobahn. Und mehr bekommen wir bis zur Landtagswahl 2016 auch nicht mehr hin", fügte er hinzu.