Seehausen (rfr) Am Sonnabend wird die Bundesgartenschau in der Havelregion eröffnet. Da Werbung die halbe Miete ist, hat die PR-Abteilung der Buga auch für viele Wegweiser um Umland gesorgt. Einer prangt sogar fast 30 Kilometer entfernt von Havelberg am Vorwegweiser auf der Landesstraße L2, kurz bevor es über die B189 an der Vielbaumer Kreuzung bei Seehausen geht. Das Schild weist auf die Fähre Räbel auf der anderen Seite der Elbe gegenüber von Havelberg, einem der fünf Buga-Standorte, hin. Der Aufkleber ist wohl vor allem für Autofahrer gedacht, die aus Richtung Niedersachsen kommen.