Beuster (rfr) Der Förderverein St.-Nikolaus-Kirche Beuster mit seinem Vorsitzenden Volker Stephan genießt nicht nur bei Freunden von romanischen Kirchen einen sehr guten Ruf. Auch die jährlichen Ausstellungs- und Konzertreihen haben den Verein weit über die Grenzen des Landkreises Stendal bekannt gemacht.

Zum Auftakt der 2015er Veranstaltungen mit dem Trio "River Brass" nutzte der Seehäuser Verbandsgemeindebürgermeister Robert Reck die Gunst der Stunde, um Stephan für sein ehrenamtliches Engagement zum Erhalt des kulturellen Erbes der Region "St.-Nikolaus-Kirche Beuster" auszuzeichnen.

Die Ehrung sollte schon im Januar beim Neujahrsempfang übergeben werden, aber da war Stephan verhindert.

Zusammen mit der Urkunde überreichte der Verbandsgemeindebürgermeister einen Bildband der Stadt Seehausen, in dem auch Fotos der Ortsteile zu finden sind.