Osterburg (nim) l Die dritten Klassen der Osterburger Hainschule haben ihren Lesekönig gekrönt. Nach dem Wettkampf, bei dem die Teilnehmer ihnen bekannte und unbekannte Texte vortragen mussten, durfte sich Patrick Engels die Krone aufsetzen. Die aus Lehrern bestehende Jury erkannte dem Schüler aus der 3a den Siegerplatz zu. Bei Kriterien wie Betonung oder Lautstärke hatte der Junge insgesamt am besten abgeschnitten. Den zweiten Platz sicherte sich Frances Moldenhauer aus der 3b, Fabienne Schmarsow aus der 3a freute sich über den dritten Platz.

Sämtliche sechs Wettkampfteilnehmer nahmen für ihre Leistungen Urkunden entgegen, für Patrick Engels ist das Wetteifern um die Lesekrone damit aber noch längst nicht beendet. Denn schon in den ersten Wochen des nächsten Schuljahres darf der Junge erneut sein Vorlese-Talent unter Beweis stellen. Und zwar am 11. September in der Osterburger Stadt- und Kreisbibliothek. Patrick Engels ist an diesem Tag für die Grundschule Hainstraße dabei, wenn gleichaltrige Mädchen und Jungen aus den verschiedensten Grundschulen um die Lesekrone des Landkreises Stendal ringen. Während dieses Wettbewerbes geht es dann auch um den Einzug ins Landesfinale des vom Friedrich-Bödecker-Kreis initiierten Vorlesewettbewerbes. Dieser Endausscheid geht am 19. November im Magdeburger Landesfunkhaus des MDR über die Bühne.