Vor der Bühne des Salzwedeler Hanseat war am Freitag Action angesagt. Vier Hardcore-Bands und zahlreiche Besucher zelebrierten die CD-Veröffentlichung der Hamburger Band I Am Revenge.

Salzwedel l Vier Bands haben am Freitagabend das Salzwedeler Hanseat richtig aufgemischt. Nachdem die Bands Out for Change und Carry the Dead den Abend eröffnet und die ersten Fans zum Schwitzen gebracht hatten, legten die Salzwedeler von Dear Odette noch eine Nummer drauf. Sie brachten die Masse mit ihren Songs noch einmal richtig zum Kochen, um sie auf den Auftritt der Hauptband I Am Revenge, welche aus Hamburg kommt, vorzubereiten.

Das Hanseat war zu dem abschließenden Auftritt von I Am Revenge prall gefüllt und die Fans gingen mit vollem Körpereinsatz zur Hardcore-Musik ab. Damit boten sie und die Musiker einen würdigen Rahmen für die CD-Veröffentlichung der Hamburger. Die Gruppe brachte nämlich in Salzwedel ihre aktuelle Scheibe "Red Gold" heraus.

Weitere interessante Neuigkeiten gab es außerdem von der Salzwedeler Band Dear Odette. Diese bestätigte, dass sie im August auf dem Metal Frenzy in Gardelegen spielen werden. Dort stehen sie vom 14. bis 16. August mit bekannten Bands wie Caliban und Six Feet Under auf der Bühne. Gleiches gilt für die Salzwedeler Combo Blossom 6, die ebenfalls bei dem hochkarätigen Musikfestival auftreten werden.

Weitere Bilder auf www.volksstimme.de/salzwedel

 

Bilder

Hansa: Hardcore-Show mit I am Revenge

Salzwedel. Richtig laut wurde es am Freitag im Salzwedeler "Hanseat". Es stand nämlich eine Hardcore-Show auf dem Programm.