Auf der Elblandbühne der Alten Ölmühle in Wittenberge wird es richtig heiß. Am 31. Mai startet die dritte Auflage von "Die Elbe brennt". Neben Feuerengel und Megaherz könnt ihr selbst auf der Bühne stehen.

Wittenberge l Vier Stunden Neue Deutsche Härte - das bietet das Metal-Spektakel "Die Elbe brennt" in Wittenberge. Am 31. Mai geht das Open-Air-Event in die dritte Runde. Und dabei werden besonders Rammstein-Fans auf ihre Kosten kommen. Eine der bekanntesten Rammstein-Tribute-Bands wird an der Alten Ölmühle eine bombastische Bühnenshow abliefern: Feuerengel sind in diesem Jahr bereits das dritte Mal dabei. Im Gepäck haben sie jede Menge Pyrotechnik - Flammenwerfer, Feuerbogen, Raketen und Armbrust. Gepaart mit dem brachialen Sound von Rammstein garantieren sie "Die perfekte Illusion", sagt Veranstalter Mirko Wernicke.

Zum ersten Mal werden Feuerengel mit Megaherz auftreten. Die Münchener Band gilt neben Rammstein und Oomph als eine der Mitbegründer der Neuen Deutschen Härte Mitte der 1990er Jahre. Megaherz ist nicht nur erfolgreich in den deutschen Charts unterwegs, sondern spielt regelmäßig auf bekannten Festivals wie Blackfield, Wacken oder M`era Luna.

Wettbewerb um Vorband ausgeschrieben

Um das Line-up des Abends komplett zu machen, werden Nachwuchsmusiker gesucht, die dem Publikum als Vorband ordentlich einheizen. Dazu hat der Veranstalter einen Bandcontest gestartet. Bewerben können sich auch Gruppen aus Sachsen-Anhalt, die stilistisch im Bereich Rock/Hardrock/Heavy Metal angesiedelt sind. Eine gewisse Spielerfahrung ist von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig, informiert Mirko Wernicke.

Interessierte Bands sollten ihre Bewerbung bis zum 31. März einreichen, am besten per E-Mail an bandvoting@prignitzer.de. Dazu gehört ein Steckbrief, auf denen die wichtigsten Daten zur Band, ihren Mitgliedern, dem Musikstil und zu Bühnenerfahrungen aufgeführt sind. Benötigt wird außerdem ein Demosong als CD, MP3 oder Youtube-Link. Eine Jury, bestehend aus Mitorganisatoren und einem Mitglied von Feuerengel, werden fünf Gruppen ausgewählt, die in einem Publikumsvoting gegeneinander antreten. Der Gewinner bekommt nicht nur die Chance auf einen 30- bis 40-minütigen Auftritt vor etwa 3000 Zuschauern am 31. Mai, sondern erhält auch ein Preisgeld von 500 Euro.

Die Volksstimme verlost 3x2 Gästelistenplätze für "Die Elbe brennt". Schickt uns dazu einfach bis Sonntag, 23. März, eine E-mail mit dem Stichwort "Die Elbe brennt" an christin.kaether@volksstimme.de. Wichtig: Vergesst eure Adresse und eure Telefonnummer nicht. Die Gewinner werden von uns telefonisch benachrichtigt.

Weitere Infos zum Bandcontest und zum Event bekommt ihr online unter www.die-elbe-brennt.de und auf Facebook unter www.facebook.com/dieelbebrennt. Tickets für das Rockspektakel gibt es in den Servicecentern der Volksstimme Salzwedel und Stendal für 28,55 Euro, unter der Tickethotline 03877/92 91 81 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Bilder