Arendsee (hrä) l Havarie am Mississippidampfer: Gerade zu Wasser gelassen und von der Besatzung fahrbereit gemacht, lag gestern die "Queen Arendsee" plötzlich wieder auf dem Trockendock. Ein Problem im Rohrsystem sei aufgetreten, dass aber umgehend wieder repariert werde, war dazu von Geschäftsführer Michael Meyer von der Luftkurort Arendsee GmbH zu erfahren. "Zu Ostern sticht das Schiff aber planmäßig zu den Rundfahrten in See", versprach er.