Gardelegen (gb) l Seit zehn Jahren war ein 55-jähriger offenbar ohne Führerschein unterwegs. Gestern fiel das allerdings während einer Fahrzeugkontrolle in Gardelegen auf: Während der Streifentätigkeit im Stadtgebiet stellten die Beamten auf der Stendaler Straße den Lenker des Pkw Skoda Oktavia fest. Auf dem Parkplatz "An der Remonte" wurde das Fahrzeug dann einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrzeugführer konnte jedoch keinen Führerschein vorzeigen. Nach eigenen Angaben war dieser vor etwa zehn Jahren durch die Polizei sichergestellt worden. Was folgte, war eine Belehrung, kein Kraftfahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum zu führen, und eine Strafanzeige.