Ausgelassene Stimmung herrschte im Kulturhaus Salzwedel, als dort Stars der Schlagerszene auftraten. Die Fans hielt es kaum noch auf ihren Stühlen.

Salzwedel l Der deutsche Schlager hat einen treuen Fankreis. Und das nicht erst seit Dieter Thomas Heck, der mit seiner Hitparade durch die deutschen Wohnzimmer flimmerte. So verwunderte es auch nicht, dass sich das Kulturhaus rasch füllte. "Hits on Tour - Die Schlagerparty" hatte Station in Salzwedel gemacht. Mit dabei waren "Fantasy", "Die Cappuccinos", "Annemarie Eilfeld", "Liane" und Sascha Heyna, welcher auch die dreistündige Show moderierte. Für den ausgebildeten Moderator ein Leichtes, denn bei diversen Radio- und Fernsehsendern verdient er damit sein täglich Brot.

Aber Heyna hat als Sänger auch schon einige Alben veröffentlicht, aus denen er an dem Abend einige Songs präsentierte. Sein Lied "Hände zum Himmel" nutzte er für einen Gratis-Fitnesskurs und bereitwillig hob, senkte und streckte das Publikum die Arme im Takt der Musik. "Bevor er Schlagerstar Liane die Bühne überließ, griff sein zweites Ich zum Mikrofon, und dieses forderte das Publikum auf: "In der Pause haben Sie die Möglichkeit, meine CD zu erwerben. Heute zum Vorzugspreis, denn ich erlasse Ihnen die Versandkostenpauschale."

Ach ja, da war ja auch noch ein Fernsehshoppingsender, welchen er auch moderierte. Liane, mit bürgerlichem Namen Liane Frösche, stellte ihre neue CD "Liane - frei sein" vor. Die sympathische Blondine mit klassischer Gesangsausbildung weiß ihr Publikum zu nehmen und mitzureißen. Und so dauerte es nur einen kurzen Augenblick, bis das Publikum mitklatschte und -sang.

Die vier jungen Männer von der Gruppe "Die Cappuccinos" nutzten die Chance und sprangen auf den bereits unter Volldampf fahrenden Zug auf und legten noch einmal ein paar Kohlen nach. Das Publikum ließ sich gerne mitnehmen auf die Reise durch die Welt des Schlagers und verzichtete schließlich auf die bezahlten Sitzplätze und stimmte stehenden Fußes mit ein.

Als das Duo "Fantasy" die Bühne betrat, hatte der Partyzug schon Wolke sieben erreicht. Mit einem "Halleluja", einem ihrer bekanntesten Lieder, begrüßten sie die sangestolle Reisegesellschaft. Freddy und Martin kennen sich in himmlischen Sphären aus, denn mit ihrem Titel "Eine Nacht im Paradies" befinden sie sich zurzeit auf Platz 1 der deutschen und österreichischen Charts.

Die unterhaltsame Reise endete für das Publikum, trotz dreistündiger Expressfahrt, noch viel zu früh. Die Stars hatten Verständnis und lenkten den Partyexpress auf ein Sondergleis, welches für Zugaben reserviert war. Ein großer Waggon voll Beifall war sodann der Dank der begeisterten Partygesellschaft.

Bilder