Pretzier (aw) l Bei der Arbeit an einer Strohpresse ist am Freitagabend ein 55-jähriger Mann leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war er mit seinem Fuß in einer mechanischen Strohpresse auf dem Gelände einer Agrargenossenschaft in Pretzier steckengeblieben. Gegen 18.40 Uhr wurden daraufhin die Kameraden der Feuerwehren Pretzier und Salzwedel alarmiert. Durch das Aufhebeln der Presse gelang es den Einsatzkräften, den Mann zu befreien. Er wurde ins Salzwedeler Altmarkklinikum gebracht. Vor Ort waren insgesamt 27 Kameraden in vier Fahrzeugen sowie Polizeibeamte. Um 19.12 Uhr war der Einsatz beendet.