Sanne-Kerkuhn (hrä) l Sechs Mannschaften traten am Sonnabendvormittag beim Sommerfest der freiwilligen Ortsfeuerwehr von Sanne-Kerkuhn im Volleyballturnier gegeneinander an. Am Ende gewannen die Spieler des Sportvereins Rot-Blau Sanne den Wanderpokal.

Auf Platz 2 schaffte es die Feuerwehr, auf Platz 3 die Mix-Mannschaft, gefolgt vom Frauenteam, der "Komakolonne" und der Jugend. Auch eine Gastmannschaft aus Mechau mit Rostocker Fans hatte auf dem Platz am Dorfgemeinschaftshaus mitgespielt.

"Es waren tolle spannende Spiele, und wir hatten diesmal Glück mit dem Wetter", zog Ortswehrleiter Mirko Wittig ein Fazit. Schiedsrichter war wie im verregneten Vorjahr Guido Biniak.

Nach der Siegerehrung trafen sich alle zum Public-Viewing zur Fußball-Weltmeisterschaft wieder.