Salzwedel l Beim Brand eines Bienenwagens im Wald südlich der Landesstraße 8 zwischen Eversdorf und Märchenpark erlitt gestern Nachmittag der Besitzer des Wagens Verletzungen. Nach der Erstversorgung vor Ort brachte ein Rettungswagen den Mann ins Salzwedeler Altmark-Klinikum. Das Feuer wurde gegen 16.45 Uhr entdeckt. Daraufhin alarmierte die Leitstelle die Salzwedeler Feuerwehr. Die Kameraden konnten bereits am Ortsausgang der Hansestadt ihren Einsatzort sehen. Denn über der Lichtung, auf der der Bienenwagen stand, ragte eine weithin sichtbare Rauchsäule in den Himmel.

Als die Brandbekämpfer eintrafen, war von den Bienenstöcken nicht mehr viel übrig. Und die Flammen hatten sich mittlerweile in den angrenzenden Wald gefressen. Die Kameraden hatten die Lage aber schnell im Griff. Zur Brandursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen.