Arendsee (hrä) l Was schon lange im Gespräch war, ist nun offizielle Tatsache: Die Stadt Arendsee verkauft die Kindertagesstätte "Zur Linde". Der Flachbau ohne Keller, Baujahr 1972, soll für 150 000 Euro den Besitzer wechseln. Der Preis ist sicher der exklusiven Lage direkt am Arendsee geschuldet. Es geht um eine Nutzfläche von 240 Quadratmeter, die jetzt noch als Kindertagesstätte genutzt wird. Anfang des Jahres ist der Auszug geplant. Sanitäre Einrichtungen wie Waschbecken und WC sind älteren Standards. Das Objekt bietet den Vorteil, das es ebenerdig gebaut ist. Das 1800 Quadratmeter große Grundstück hat eine gute Anbindung zur B 190 beziehungsweise zur L 5 Richtung Wendland.

Das Angebot ist auf der Internetseite der Stadt unter www.arendsee.de unter dem Link Immobilienangebote oder auf www.immowelt.de zu finden.